06.12.2009


2. Spieltag (4. Runde) in der 1. Frauenbundesliga:
Rodewischer Schachmiezen gegen SAV Torgelow
SC Bad Königshofen 1957 gegen USV Halle







16:30 Uhr
akuelle Fotos


14:30 Uhr
Mit zwei wichtigen Mannschaftspunkten und der Rückmeldung im Abstiegskampf verabschieden wir uns aus Torgelow - bis zum nächsten Mal.


14:29 Uhr
Zum Abschied noch die Nachricht, dass Bad Königshofen 4:2 gegen Halle gewonnen hat.


13:53 Uhr
Nicht so Marlena, die ihrer Gegnerin im Turmendspiel keine Chance ließ und für den Ausgleich sorgte. Getoppt wurde dies von Karin, die ihre lange Zeit vorteilhafte Stellung nach fünf Stunden in den gewinnbringenden Punkt umwandelte.


13:52 Uhr
Für alle, die jetzt lange gewartet haben punktaktuell die tolle Meldung, dass wir mit 3,5:2,5 gewonnen haben: Magda erkämpft ein Remis; Edyta musste sich mit Mehrbauer im Damenendspiel mit der Punkteteilung zufriedengeben.


13:51 Uhr
Entschuldigt, dass der Ticker eine Weile ruhen musste, aber im Spiellokal war einfach zu viel Spannung.


12:28 Uhr
2:0 für Bad Königshofen: Elisabeth Pähtz gewinnt am ersten Brett.


12:27 Uhr
1:0 für Rodewisch. Nach guter Leistung hat Lysan leider ihre Partie noch verloren. Dafür hat Edyta noch immer ihren Bauern mehr im Damenendspiel. Marlena scheint ihre Stellung zunehmend verbessern zu können, während Beate ihre schlechte Stellung zu halten versucht.


11:11 Uhr
1:0 für Bad Königshofen gegen den USV Halle - Sieg durch Maria Schöne am vierten Brett.


11:10 Uhr
Edyta scheint ihren Mehrbauern halten zu können, da die künstliche kurze Rochade fast beendet scheint. Beate sieht sich inzwischen dem Konter ihrer Gegnerin am Damenflügel ausgesetzt und muss mit Stellungsproblemen kämpfen.


11:09 Uhr
In der ersten Partie bahnt sich eine Entscheidung an: Maria Schöne (Bad Königshofen) steht kurz vor dem Sieg gegen ihre Hallenser Gegnerin.


10:49 Uhr
Beate verkompliziert gerade ihren Königsinder mit Figurenspiel auf dem Königsflügel. Solide und ausgeglichen schaut es bei Karin aus. Lysan konnte mit Gegenspiel am Damenflügel den Angriff ihrer Gegnerin am Königsflügel stoppen, was besonders dadurch zu sehen ist, dass ihre Gegnerin trotz Bauernaufmarsches am Königsflügel soeben kurz rochiert hat.


10:47 Uhr
An den ersten drei Brettern sehen die Stellungen zunehmend kritisch aus. Magda hat statt Mehrzeit inzwischen nur noch eine halbe Stunde für 30 Züge und eine kritische Stellung. Edyta hat zwar einen Mehrbauern, dafür aber einen König auf der freien d-Linie mit Damen und Türmen auf dem Brett. Ebenso sieht sich Marlena dem Angriff ihrer Gegnerin ausgesetzt und kommt noch nicht richtig ins Spiel.


10:10 Uhr
Beate ist aus ihrem Königsinder gut herausgekommen. Noch völlig offen sieht es im Benoni von Karin, dem Franzosen bei Marlena und bei Magda aus, die aber im Sämischen bereits einen erheblichen Zeitvorteil zu verzeichnen hat.


10:07 Uhr
An den Brettern sieht es noch offen aus: Edyta hat mit einer komplizierten Stellung zu kämpfen, ebenso Lysan, die sich einem Königsangriff im Pirc ausgesetzt sieht.


09:56 Uhr
Eine erste erfreuliche Nachricht gibt es aus Torgelow zu vermelden, denn aus Schwerin ist der Öffentlichkeitsreferent des Landesschachverbands MV, Sven Helms, in Torgelow erschienen und drückt den Damen vor Ort die Daumen.


09:54 Uhr
Ebenso noch die Ergebnisse der anderen Frauenbundesligapartien vom gestrigen Samstag:

SV Wolfbusch    - Hamburger SK        2:4
Karlsruher SF   - Leipzig Gohlis      2:4
OSG Baden-Baden - SK Großlehna      5,5:0,5 
Medizin Erfurt  - SK Lehrte           3:3

09.37 Uhr
Hier noch einmal kurz im Überblick die Ergebnisse von gestern aus Torgelow:

   SAV Torgelow      - SC Bad Königshofen 1957     1:5
1  2 Jakubiec, Edyta    - 1 Pähtz, Elisabeth               0:1
2  4 Chlost, Malena     - 2 Ovod, Evgenija                 0:1
3  5 Pfau, Beate        - 4 Nemcova, Katrin                0:1
4  8 Timme, Karin Dr.   - 5 Schöne, Maria                  1:0
5  10 Higgelke, Anne    - 7 Blazkova, Petra                0:1
6  11 Stemmler, Lysan   - 8 Gromova, Julia                 0:1
         
   USV Halle         - Rodewischer Schachmiezen  4,5:1,5
1  1 Kononenko, Tatiana - 3 Vasilevich, Tatjana          0,5:0,5 
2  2 Madl, Ildiko       - 4 Pokorna, Regina              0,5:0,5
3  4 Melamed, Tatiana   - 5 Rudolf, Anna                   1:0
4  5 Belic, Jordanka    - 8 Winkelmann, Elena              1:0
5  6 Sharevich, Anna    - 9 Kubikova, Alena              0,5:0,5  
6  9 Eckhardt, Claudia  - 11 Schulz, Anja                  1:0
        
09.30 Uhr
Einen wunderschönen guten Morgen am Tag des heiligen Nikolaus. Nachdem ihr jetzt in euren Stiefeln nachgeschaut habt, kann es mit der mit Spannung erwarteten vierten Runde losgehen.


Am Sonntag, den 06.12., melden wir uns mit aktuellen Informationen vom Frauenbundesligaspiel. Also noch etwas Geduld, bevor wir am Sonntag ab 09.00 Uhr alle Daumen drücken müssen!




+++ Anpfiff: 09:00 Uhr +++



   Rodewischer Schachmiezen - SAV Torgelow         
1  3 Vasilevich, Tatjana    - 1 Kludacz, Magdalena
2  4 Pokorna, Regina        - 2 Jakubiec, Edyta
3  5 Rudolf, Anna           - 4 Chlost, Malena
4  8 Winkelmann, Elena      - 5 Pfau, Beate
5  9 Kubikova, Alena        - 8 Timme, Karin Dr.
6  11 Schulz, Anja          - 11 Stemmler, Lysan  

   SC Bad Königshofen 1957 - USV Halle           
1  1 Pähtz, Elisabeth      - 1 Kononenko, Tatiana
2  2 Ovod, Evgenija        - 2 Madl, Ildiko      
3  4 Nemcova, Katrin       - 4 Melamed, Tatiana  
4  5 Schöne, Maria         - 5 Belic, Jordanka   
5  7 Blazkova, Petra       - 6 Sharevich, Anna   
6  8 Gromova, Julia        - 8 Straub, Natalia    
  







Hier geht es zum Spiellokal in Torgelow: Haus an der Schleuse

Die Stadt Torgelow stellt sich vor.